Pétanque- Club Ingolstadt

                            Der Bouleclub für Jung und Alt                                     



POKAL


05.05.24

Erster Spieltag des BPV-Pokals gegen Regensburg war erfolgreich!!

Bei durchwachsenem Wetter reiste unser Team zum 1. Pokalspiel nach Regensburg.

Unsere "Sieben"  legte gleich richtig los und gewann alle 3 Tête-à-tête.

Leider ging die Triplette verloren.

Somit 6: 5 Spielstand.

Anschliessend konnten alle 3 Doubletten eindeutig gewonnen werden.

Somit 15:5 Spielstand.

In der 3. Runde gewannen wir 2 Tête-à-tête und mussten leider 1Tête-à-tête und 1 Triplette abgeben.

Somit  Endstand 19:12 für den PCI!

Wir gratulieren unserem erfolgreichen Team! Super!!!

3 Begegnungen in der Gruppe stehen noch aus und müssen bis 19.05.24 gespielt sein.

Da erstmalig nach der Baumstruktur gespielt wird, ist unser nächster Gegner schon bekannt:

Es werden unsere Nachbarn aus Neuburg sein.

Bei einem Sieg würden wir gegen Eichstätt 2 spielen.

Sollten wir auch dieses Match gewinnen, ginge es gegen Lenting oder 

Regensburg 2,

(sofern die Baumstruktur richtig interpretiert wurde.)









-----------------------------------------------------------

01.04.24

Der beliebte Regio-Cup "wirft seine Schatten voraus!".
Federführend für die Veranstaltung ist dieses Jahr (jährlich wechselnd) Artur Stümke von den BF Lenting!
Dieses Jahr gehen sechs Teams an den Start: Neben Eichstätt, Neuburg, Lenting und uns, sind  die Deafies Ingolstadt (Gehörlosen-Verein) und ein Team aus Wolnzach dabei.
Der Termin für diese Tagesveranstaltung steht fest:         Sonntag, der 14.04.2024, Beginn 10.00 Uhr.
Außerdem steht der Spielmodus fest: Zwei Gruppen werden gelost und in jeder Begegnung wird (gleichzeitig) ein Tete, ein Doublette und ein Triplette gespielt.
Was noch nicht feststeht ist die Örtlichkeit. Wenn diese feststeht, wird nachberichtet!

Klaus wird unser Team anführen

Quelle: Gerhard

-------------------------------------------------------------------------------


21.10.23

BPV-Pokal-Finalrunde

Außer Spesen nix gewesen!


Das PCI-Team ging in der BPV-Pokal-Finalrunde leider leer aus.

WIr mussten als erstes gegen Lindenberg antreten. Sie spielen in der Regionalliga Süd in Baden-Würtemberg.

In ihren Reihen stand auch Robin Hala, der vor einigen Jahren den PCI verstärkt hat.

Die Lindenberger spielten sehr gut und wir hatten verdient mit 4:16  das Nachsehen.

Unser nächster Gegner war Fürth aus der Landesliga Nord, die im 1. Spiel gegen Bürgstadt verloren hatten und nun gegen uns um den 3 Platz antreten mussten.

Die ersten beiden Tat`s konnten von uns gewonnen werden.

Das 3. Tat ging verloren, genau wie das 1. Triplette.

Von den folgenden 3 Doubletts ging 1 an uns und 2 an den Gegner.

Das ergab einen Zwischenstand von 7:13 gegen uns.

Nachdem anschließend alle 3  TaT´s von uns gewonnen werden konnten, hatten wir

einen Spielstand von 13:13.

Hoffnung keimte auf!

Das abschließenden Triplette ging aber leider verloren und brachte dem Gegner weitere 5 Punkte.

Somit war die Partie mit 13:18 für Fürth entschieden.

Wir gratulieren Fürth und natürlich auch dem Pokalsieger zu ihrem Erfolg!

Leider hatte unser Team nicht seinen allerbesten Tag erwischt.
Fast alle Teilnehmer blieben , teils weit, unter ihren Möglichkeiten.

Es gibt halt so Tage, da passt einfach nix! ;-))

Trotzdem können wir stolz sein, dass wir von 64 teilnehmenden Pokal-Teams in Bayern einen hervorragenden 4. Platz belegen konnten.

                                                                   Spieltagsimpressionen

 



-------------------------------------------------------------------------------

18.10.23

Jetzt geht es um die Wurscht!!!

Diesen Samstag treffen sich die Teams aus Bürgstadt, Fürth, Lindenberg  und Ingolstadt, die verbliebenen 4 Mannschaften von 64 gemeldeten, um den bayerischen Pokalsieger 2023 zu ermitteln.

Gespielt wird Halbfinale und Finale nach dem KO-System.

Wer das erste Spiel gewinnt, steht im Finale.

Wer das erste Spiel verliert, spielt um den 3. Platz, sofern sich die Teilnehmer darauf einigen.

Spielbeginn ist am Samstag, den 21.Oktober 2023 um 10 Uhr.

Wir wünschen unserem Team viel Erfolg und der Bessere möge gewinnen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------


15.10.23

Unser PCI-Team erreichte in Sindelsdorf die Finalrunde am Samstag in Burgthann !!

Unser Team hat in überzeugender Manier die Finalrunden für Burgthann erreicht.

Sindelsdorf 1 konnte mit 18:2 geschlagen werden.

Die Punktevergabe ist wie folgt geregelt:

Pro gewonnenem Tête gibt es 2 Punkte, pro gewonnenem Doublette 3 Punkte und pro
gewonnenem Triplette 5 Punkte. Es können somit maximal 31 Punkte erspielt werden. Die
Mannschaft, die 16 Punkte erspielt hat, ist Sieger.


Bei durchwachsenem Wetter erreichten wir nach knapp 1 1/2 Stunden Fahrzeit Sindelsdorf und konnten uns nach der freundlichen Begrüssung durch unsere Sindelsdorfer Boulefreunde gleich mit dem ziemlich anspruchsvollen Boden bekannt machen.

Fast pünktlich konnten wir um 11 Uhr starten.

Erst wurden 2 von 3 Tête`s gewonnen (6 Punkte) , dann konnten wir das Triplette für uns entscheiden.(5 Punkte)

Jetzt fehlten uns noch 5 Punkte zum Sieg

Anschliessend mussten 3 Doubletten antreten.

Doch unsere Teams liessen nicht mehr anbrennen und brachten alle Spiele nach Hause.

 Somit war die Partie entschieden, weil wir die 16 Punkte zum Sieg bereits erreicht hatten.

Wegen des einsetzenden Regens haben wir dann gemeinsam beschlossen, auf die noch ausstehenden Spiele zu verzichten und uns einer (noch) schöneren Betätigung zu widmen.

Auf uns warteten nämlich diverse Entenbraten, die auf einem Grill nahe der Boulebahnen auf offenem Feuer gegrillt wurden.



Danke an die Boulefreunde aus Sindelsdorf und an unseren Gerhard, die das gemeinsam koordiniert haben.

Die Wartezeit von fast 2 Stunden bis zum Essen haben wir uns mit unseren "Gegnern" mit vielen Gesprächen verbracht.

Abschliessend möchten wir uns bei den Sportfreunden des ASV Sindelsdorf recht herzlich für die sehr nette Aufnahme und für den reibungslosen Ablauf des Spieltages bedanken.

Ihr wart tolle Gastgeber!!






Somit schauen wir voller Erwartung nach Burgthann, wo uns am Samstag die Teams aus Bürgstadt, Fürth und Lindenberg erwarten.

--------------------------------------------------------------------------------------

20.08.23

Geschafft !!!!! PCI für das Halbfinale des BPV-Pokals qualifiziert.

Am Samstag musste unser Team im Viertelfinal-Spiel gegen Kochel antreten.

Das Spiel wurde im Münchener Hofgarten abgehalten, um den Kochelern die weite Anreise nach Ingolstadt zu ersparen.

Unser Team hat 23:8 gegen Kochel gewonnen, die allerdings nur mit 5 Leuten
angetreten waren und deshalb ein Doublette und ein Tête (also 5 Punkte) kampflos
abgeben mussten.


In den 2 Triplettes endete es 1:1
In den 2 (gespielten) Doublettes endete es 1:1
In den 5 (gespielten) Têtes endete es 5:0 für uns!!!

Um ins Finale am 21.10.23 einzuziehen, müssen wir im September noch gegen
Sindelsdorf 1 oder SG ELF gewinnen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

01.08.23

Viertelfinal-Spiel des PCI gegen Kochel.

Am Samstag, den 19.08.23 findet das Viertelfinale des BPV-Pokals statt.

Uns wurde zwar ein Heimspiel zugelost, aber wir kamen unseren Boulefreunden aus Kochel entgegen und spielen deshalb im Hofgarten in München. Somit haben wir uns den relativ langen Anreiseweg von Kochel nach Ingolstadt geteilt.

Das Spiel beginnt um 11 Uhr

Der Sieger hat sich für die Halbfinalrunde  qualifiziert.

Es wäre schön, wenn wir das schaffen würden.

---------------------------------------------------------

18.06.23
BPV-Pokal

PCI ließ Ratisbonna 3 keine Chance

Im Mai diesen Jahres war Ratisbonna zu Gast in Ingolstadt.

Damals wurden die Regensburger mit 17:3 niedergerungen.

Gestern war mit Ratisbonna 3 eine weitere Mannschaft aus Regensburg zu Gast in Ingolstadt.

Auch diesem Team liessen die PCI-Akteure keine Chance.

Mit 26:5 behielten die Schanzer die Oberhand und sind somit für das Halbfinale qualifiziert.

Lediglich ein Tête und ein Doublette mussten abgegeben werden.



Modus:

Spielrunde 1: drei Tête à Tête , ein Triplette
Spielrunde 2: drei Doublettes
Spielrunde 3: drei Tête à Tête , ein Triplette
Pro gewonnenem Tête gibt es 2 Punkte, pro gewonnenem Doublette 3 Punkte und pro
gewonnenem Triplette 5 Punkte. Es können somit maximal 31 Punkte erspielt werden. Die
Mannschaft, die 16 Punkte erspielt hat, ist der Sieger.Alle Begegnungen der 2. Runde HIER

Wir spielten mit dem Team:
Erika, Heinz, Othman,Lutz, Klaus, Sirko, Robert und Gerhard

Alle Begegnungen der 2. Runde HIER

Einzelergebnisse











-------------------------------------------------------------------------------------------------

08.05.23

Pokalspiel gegen Regensburg I


    Überzeugender Auftritt unserer Pokaléquipe !
Am 07. Mai 2023 nahm der PC Ingolstadt (PC IN) den Pokalwettbewerb 2023 in Angriff. Als Gegner der ersten Pokalrunde wurde Ratisbonne 1 (Regensburg) zugelost. Damit trat eine renommierte Mannschaft auf dem Proviantplatz gegen den PC IN an !
In deren Reihen stand jede Menge Qualität mit Alex Bauer, Uwe Büttner, Michael Eckl sowie zwei Nachwuchskräften des bayerischen Kaders der Junioren (Oskar Fitz, Franziska May).

Jedoch hatten sich die Regensburger schon im letztjährigen Pokalwettbewerb am PC IN die Zähne ausgebissen.
Der erste Durchgang (3 Têtes, 1 Triplette) ging komplett an den PC IN, wobei die Triplette mit knapp 2 Stunden Spieldauer den Spielern sehr viel abverlangte.
Nach diesem vielversprechenden Anfang lagen die Ingolstädter in der Spielwertung mit 11 zu Null Siegpunkten vorne. Einen großen Teil der zu vergebenden 31 Siegpunkte hatten die Ingolstädter damit schon im Sack.
Bereits im zweiten Durchgang (3 Doubletten) hatten die Ingolstädter damit die Möglichkeit, die Weichen auf Sieg zu stellen.
In der Doublette 1 zeigte sich rasch der Kräfteverschleiß der vorausgegangenen Triplette.
Sie konnte den Regensburgern nicht Stand halten und gab das Spiel ab. Jedoch dominierten die Doubletten 2 und 3 ihre Begegnungen. Beide fuhren einen hart umkämpften Sieg ein !
Damit stand bereits nach dem zweiten Durchgang, der das Zwischenergebnis auf 17 zu 3 Siegpunkte für die Ingolstädter stellte, der Gesamtsieg zugunsten des PC IN fest.
Im Anschluß vereinbarten beide Mannschaften einvernehmlich, auf weitere Spiele zu verzichten.
Vizemannschaftsführer Sandro resümierte: wir haben zum Auftakt einen spielstarken Gegner niedergerungen. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass wir auf dem Proviantplatz auch gegen höherklassige Gegner bestehen können. Der heutige Auftritt war überzeugend und stimmt uns positiv auf die folgende Pokalrunde ein. Wir sind gespannt, welcher Gegner uns zugelost wird.
Der PC IN spielte mit Ute, Monika, Erika, Sirko, Sandro, Axel, Othmann und Walter.
Als Schiedsrichter fungierte Helmut.


(Quelle: Helmut PCI)

---------------------------------------------------------------

26.04.23

1. Runde im BPV-Pokal

Wir haben nun einen festen Termin für unser Pokalspiel gegen Regensburg gefunden :
Sonntag, den 07.05.2023, Spielbeginn 13.00 Uhr, auf unserem "Proviantplatz"!
Im Team sind:   Sirko / Sandro / Axel / Walter St. / Monika St. / Erika / Ute / Othmann.
Spielführer ist Sandro.


Gruppe Süd-Ost
Heim                   Gast Termin             Ergebnis
BF Lenting :      Vaterstetten             21.05.2023
Ratisbonne 2 :  Straubing 2              13.05.2023
Ingolstadt :    Ratisbonne 1         07.05.2023
Trostberg :       Sindelsdorf 1
Sindelsdorf 2 :  SGelf München        14.05.2023
Ratisbonne 3       Freilos
Kochel                Freilos
Straubing 1         Freilos

Zuschauer willkommen!

------------------------------------------

19.06.22

Jugend schlägt Alter

Ob der Wechsel vom Proviantplatz zum Klenzepark aus taktischer Sicht eine gute Lösung war, bleibt offen.

Klar ist, dass der Heimvorteil in dieser Partie nicht zum Tragen kam.

Unser Pokalteam musste sich nämlich der Jugend des BPV beugen.

Die Jungs und Mädels spielten groß auf und gewann verdient mit 20:11.


Anfangs konnten alle 3 Tête-à-tête gewonnen werden und das Triplett ging verloren.

Also 6:5 Punkte für uns.

Die nachfolgenden 3 Doubletts gingen allesamt verloren..

Das waren 0:9 Punkte für die Jugend

Gesamtstand 6:14

Dem Gegner fehlten zum Gesamtsieg nur noch 2 Punkte.

Nach dem 1. Tête-à-tête, das die Jugend mit 13:12 gewann, war die Partie entschieden.

Dass wir auch die beiden anderen Tête-à-tête verloren, das Triplett aber mit 13:12 für uns entscheiden konnten, war nicht mehr wichtig.

Wir wünschen den sympatischen Jungs und Mädels weiterhin alles Gute im Pokalwettbewerb und gehen davon aus, dass wir vom einen oder anderen der Truppe in der Zukunft hören werden.


---------------------------------------------------------------------------------------------------

19.06.22

ACHTUNG!!!

Das heutige Pokalspiel findet wegen der grossen Hitze nicht auf dem Proviantplatz statt, sondern im Klenzepark.

Dort ist mehr Schatten.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.06.22

Auslosung 2. Runde des BPV-Pokals

Am Vatertag erfolgte die Auslosung der nächsten Runde des BPV-Pokals.

Das PCI-Pokal-Team hat zuhause das Team Jugend Süd-Ost als Gegner.

Termin: 19.06.22 auf dem Proviantplatz

Das Jugendteam hat sich neu gegründet und hat in der 1. Runde gleich Regensburg 1 geschlagen.

Es ist also Vorsicht geboten.

Unsere Lentinger Boulefreunde müssen nach Tegernheim.

HIER die weiteren Paarungen.

------------------------------------------------------------------------------------------------

09.05.22

PCI-Team schlägt Bayernligamannschaft des BC Augsburg

Am Sonntag fand unser erstes Pokalspiel der neuen Saison statt.

Als Gegner wurde uns gleich ein "schwerer Brocken" zugelost, nämlich der BC Augsburg.

Die Gäste waren uns von vielen heißen Begegnungen auf Turnieren,  in der Landesliga und der BZOL bestens bekannt.

Es schien also ein umkämpftes Match zu werden.













Bei bestem Boulewetter wurden um 12 Uhr die ersten Partien gestartet.

Es wurden 1 Triplette und drei Tête-à-tête gespielt.

Anders als von uns erhofft, verloren wir gleich alle Tête-à-tête und anschliessend auch noch das Triplette.

Ein gewonnenes Triplette zählte 5 Punkte

3 gewonnene Tête-à-tête zählten 2 Punkte x 3 = 6 Punkte

Spielstand also 0:11 !!!

Das fing ja nicht gut an!

Nun standen 3 Doubletts an.

Sensationell wurden alle 3 Spiele gewonnen.

Dies brachte uns 3 Punkte x 3 = 9 Punkte

Gesamtspielstand nun 9:11 !!

Wer die Begegnung insgesamt gewinnen wollte, musste mindestens 16 Punkte auf dem Konto haben.

Das bedeutete, wir mussten noch 7 Punkte machen, um zu siegen.

Dies war nur erlangen, wenn wir mindestens 1 von 3 Tête-à-tête gewinnen und dazu

noch die Triplette.

2 Tête-à-tête wurden anschliessend gewonnen.

In einem hochdramatischen Triplette hatten wir letztlich mit 13:10 auch die Nase vorne.

Das bedeutete den Sieg für unser Team!!!!!

Mit dieser kämpferischen Leistung im Rücken erwarten wir voller Spannung die Auslosung unseres nächsten Gegners nach dem 22.05.22

Für die sympatischen Augsburger ist das leider das Pokalaus.

Ergebnisse

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BPV-Pokal

21.04.22

BPV-Pokalspiel gegen Augsburg am 08.05.22 um 12 Uhr auf dem Proviantplatz

------------------------------------------------------------------------------


19.04.22

Die 1. Runde 2022
Wichtig:   "Jeder Spieler darf nur eine Formation spielen, d.h. es sind 6 verschiedene Tête-Spieler und 6 verschiedene Triplette-Spieler wobei natürlich die Tête-Spieler auch Triplette-Spieler sind. Es wurde ja nur die Spielrunde gewechselt aber nicht die Formation"
Spielterminzeitraum: ab sofort bis einschl. zum 22.05.2022
Auch Spieler ohne Lizenz eines Vereins sind spielberechtigt!


Begegnungen:

Gruppe Süd-Ost

PC Ingolstadt :                     Augsburger Boule Club
PC Neuburg :                       Tegernheim             22.05.2022
Ratisbonne (Regensburg) 2 : Dachau
Jugend Süd-Ost :                 Ratisbonne (Regensburg) 1
Lenting :                             Trostberg
BC Jahn München                 FREILOS
Kochel                                 FREILOS
Sindelsdorf                           FREILOS   


------------------------------------------------------------------------------------------------------------

25.10.21

Pokalteam 1 des PCI ist bayerischer Pokal-Vizemeister

Von den im Juni angetretenen 60 Mannschaften haben vier Mannschaften die Finalrunde in Burgthann erreicht.


Angetreten waren:

Fürth Blanc

Ingolstadt 1

BC Mechenhard

MKWU 1


Spielmodus:

Auslosung der ersten beiden Paarungen. Die Sieger  der zwei Paarungen spielen um den 1. Platz, die Verlierer spielen den 3.Platz aus. Ansonsten galt der Spielmodus der bisherigen Pokalbegegnungen.


Dieser Tag sollte für den PCI ein ganz besonderer werden!

Im ersten Spiel wurde dem PCI der Bundesligist BC Mechenhard zugelost.

Fürth musste gegen MKWU 1 antreten.

Was viele erhofft, aber nicht zu erwarten war, wurde Wirklichkeit:

Unser Team besiegte den aktuell Dritten der Bundesliga  BC Mechenhard

mit 16:15!

MKWU1 besiegt Fürth 18:3 !

Im Finale standen sich somit gegenüber:

PC Ingolstadt 1 gegen MKWU 1 und um Platz 3 Mechenhard gegen Fürth

Sollte nochmal eine Überraschung möglich sein?

Im Finale konnten wir leider die hochkonzentrierte Leistung nicht wiederholen und verzichteten beim Stand von 18:2 für die Münchner auf das Ausspielen der dritten Runde der Pokalbegegnung.

Somit wurde der PC Ingolstadt Bayerischer Pokal-Vizemeister.

Dritter wurde Mechenhard vor Fürth.

Unser Pokalteam hat sich hervorragend geschlagen und verdient unsere vollste Anerkennung.

 

Gratulation an den Bayerischen Pokalsieger MKWU 1!








das erfolgreiche Team

----------------------------------------------------------------------------------------------------

18.10.21

Unser Pokalteam wird Erster der Gruppe SÜD-OST !!!

Die Mannschaft der SGF ELF München konnte im Hofgarten am Sonntag mit 19:12 bezwungen werden.

Die Entscheidung brachte bei einem Stand von 14:12 für uns das letzte Triplette, das nach zähem Kampf mit 13:6 ! gewonnen werden konnte.

Gratulation an das gesamte Team!!! Wir sind stolz auf Euch!!


Zum 4. Mal ist damit einem Pokalteam des PCI gelungen, unter die letzten 4 Mannschaften in Bayern zu kommen.

Am 24.10.21 fährt unser Team nach Burgthann, um mit Fürth, MKWU und Mechenhardt um den Titel des BPV-Pokalsiegers zu kämpfen.


Bericht des BPV


-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

29.08.21

Das Pokalteam 1 des PCI ließ gegen den ehemaligen Bundesligisten aus Regensburg nichts anbrennen!

Mit einer überzeugenden Leistung kam unser Team zu einem verdienten

19:12-Sieg.

Von den anfangs 3 gespielten Tête-à-tête konnten 2 gewonnen werden.

Das Triplette wurde gewonnen.

Das ergab schon mal 9:2 Punkte.

Von den 3 Doubletts wurde anschliessend 2 gewonnen.

Damit ergab sich ein Zwischenspielstand von 15:5.

Da zu einem Gesamtsieg mindestens 17 Punkte notwendig sind, musste nur noch

eins von den 3 Tête-à-tête oder das Triplette gewonnen werden.

Als das 1. Tête-à-tête gewonnen war, war die Partie zu unseren Gunsten entschieden.

Dass wir noch ein Tête-à-tête und das Triplette verloren, war nicht mehr von Bedeutung.

Unsere siegreiche Mannschaft kämpft nun gegen SG ELF um den Einzug in die Finalrunde am 24.10.21 in Burgthann.

----------------------------------------------------------------------------------------


10.07.21

Das Pokalteam des PCI-2 musste am Samstag gegen SGP Dachau antreten.

Wer glaubte, dass es gegen den Kreisklasseclub aus Dachau "kurzen Prozess" geben könnte, sah sich getäuscht.

Von den anfangs 3 gespielten Tête à Tête gingen gleich 2 verloren. (4:2)

Das zeitgleich gespielte Triplette konnte dagegen gewonnen werden. (4:7)

Nachfolgend konnten wir von der 3 Doubletts leider nur 1 gewinnen. Zwei mussten wir abgeben. (10:10)

Das bedeutete einen Gleichstand von 10:10 Punkten.

Jetzt waren noch 3 Tête à Tête und 1 Triplette zu spielen.

2 Tête à Tête konnten gewonnen werden, eins ging verloren (12:14)

Somit waren noch die letzten 5 Punkte in der Triplette zu vergeben.

Der Sieger dieses Spiels würde auch der Gesamtsieger sein, da 16 Punkte zum Sieg erforderlich waren.

Leider wurde auch dieses Spiel von uns vergeigt, so dass wir letztlich 17:14 verloren haben.

Der Sieg der Dachau ging voll in Ordnung. Sie waren an diesem Tag das bessere Team.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg und wünschen dem sympathischen Team der Dachauer noch viel Erfolg für die weiteren Pokalspiele und für die Ligaspiele. Wir sind sicher, dass sich unsere Wege in naher Zukunft wieder kreuzen werden, da wir davon ausgehen, dass ein "Durchmarsch" nach oben durchaus möglich ist.

 

Bedanken möchten wir uns noch für die ausgezeichnete Bewirtung mit Getränken,Kuchen , Brezen und Würstchen.

Beide  Teams saßen nach den Spielen noch einige Zeit beisammen und ließen sich die angebotenen Köstlichkeiten schmecken.

Wir kommen gerne wieder!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

28.06.21

BPV-Pokal

22:9 Sieg!!!

Am Sonntag fand auf dem Proviantplatz das erste Pokalspiel der Saison statt.

Das Pokal-Team 1 des PCI spielte gegen Vaterstetten.

In überzeugender Manier konnte unser Team den ersten Sieg im diesjährigen Pokalwettbewerb erringen.

Nach dem ersten Triplette sah es allerdings nicht so aus.

Das Triplette musste abgegeben werde.

Ebenso eins von 3 ausgetragenen Tête-à-tête.

Pokal-TEAM 1 des PCI

von li. Lutz, Robert, Gerhard, Moni,Klaus, Ute

                                     


 








Team Vaterstetten


Die nachfolgenden 3 Doubletts konnten alle gewonnen werden.

Das Triplette brachte schliesslich den Sieg für unser Team.

Von den  anschliessenden 3 Tête-à-tête konnten noch 2 gewonnen werden.

Es war eine starke Leistung des PCI-Teams.

So kann es weitergehen!



------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------

SÜDBAYERN-POKAL

17.10.21

Endrunde Regio-Cup in Augsburg

Ausser Spesen nix gewesen!

So einfach lässt sich das Fazit  für unser Team ausdrücken.


Leider gingen alle Begegnungen mit Kochel, Ausburg und Lenting verloren.

Ganze 4 Spiele konnten gewonnen werden, 11 Spiele mussten abgegeben werden.

Wie es schien, hatte uns Team nicht seinen besten Tag!

Die ungewohnten Bodenverhältnisse taten ihr Übriges.

Wir gratulieren der Mannschaft aus Kochel zum

1. Platz und somit zum Pokalgewinn!

Bleibt nur zu hoffen, dass unser BPV-Pokal-Team am Sonntag eine bessere Leistung zeigt und sich für die Endrunde in Burgthann qualifiziert.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PC Ingolstadt für Südbayern-Pokal qualifiziert

Das PCI-Team hat am Mittwoch auch das letzte Spiel gegen Lenting gewonnen und nimmt nun als Sieger des Regio-Cups

am Südbayern-Pokal teil.

Wie so oft gegen niedrigklassigere Mannschaften taten sich unsere Spieler*innen auch diesmal schwer.

Die Lentinger zeigten sich aber auch als der erwartet schwere Gegner.

Von den beiden Tripletts mussten wir eins abgeben, eins konnten wir gewinnen.

Die Doubletts mussten nun die Entscheidung bringen.

Das erste Doublette ging gleich verloren,

das zweite ging klar an uns.

Im dritten und entscheidenden Spiel hatte unser Team letztlich die Nase vorne, so dass der Gesamtsieg mit 3:2 an uns ging.

Nun warten wir auf die Auslosung im Südbayern-Cup.

Dort haben wir es mit dem BC Augsburg, dem SV Kochel und dem bestplatzierten Zweiten zu tun.

----------------------------------------------------------

Regio-Cup 2021

20.09.21

Das Nachholspiel Neuburg gegen Lenting wurde am 19.09. ausgetragen.

Die Lentinger Boulefreunde sicherten sich mit 3:2 den Sieg.

Die Kugelpunkte mit 57:51 für Neuburg lassen auf einen engen Kampf schließen.

Nun muss sich noch entscheiden, ob es für Lenting gereicht hat, als zweitbestes Team aller Gruppen eine Runde weiterzukommen.

----------------------------------------------------------------------------------------------

09.08.21

 

Im schönen Ambiente des Eichstätter Hofgartens trafen sich am Sonntag die Bouler aus der Region zum ersten Spieltag des Regio-Cups.

Bei gutem Wetter fanden interessante Spiele statt

Das PCI-Team ließ dabei nichts anbrennen!

Wir mussten gegen Neuburg und Eichstätt antreten.

Im 1. Spiel besiegten wir das Neuburger Team mit 4:1 (63:34)

Gegen Eichstätt konnten wir uns glatt mit 5:0 (65:26) durchsetzen.

REGIO-CUP 2021

Ergebnisse und Tabelle

Spieltag1
08.08. PC Neuburg - PC Ingolstadt 1:4, 34:63
11.07. Raspaille Eichstätt - BF Lenting 2:3, 38:58
Spieltag 2
BF Lenting - PC Ingolstadt
08.08. Raspaille Eichstätt - PC Neuburg 2:3, 47:56
Spieltag 3
08.08. PC Ingolstadt - Raspaille Eichstätt 5:0, 65:26
PC Neuburg - BF Lenting

Quelle:qlaq.de

Platz

Verein

Spiele

 Siege

 Matches

Punkte

 1

 PC Ingolstadt

 2

 2

 9:1

 128:60

 2

 BF Lenting

 1

 1

 3:2

 58:38

 3

 PC Neuburg

 2

 1

 4:6

 90:110

 4

 Rasp. Eichstätt

 3

 0

 4:11

 111:179

Das Spiel gegen Lenting steht noch aus.

Weitere bisherige Ergebnisse:

Eichstätt gegen Lenting  2:3 (38:58)

Eichstätt gegen Neuburg 2:3 (47:56)

Wir bedanken uns bei den Eichstättern für die erwiesene Gastfreundschaft.

Wir haben uns sehr wohlgefühlt und haben auch die angebotenen Speisen und Getränke gerne angenommen


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Südbayerncup 2021

13.03.21/08.04.21

Josti hat heute folgendes an alle südbayerischen Vereine geschrieben:

Am 12.03.21, 23:34 schrieb josti@petanque-suedbayern.de:Hallo an Alle,

wie auch letztes Jahr soll auch dieses Jahr ein Südbayern-Cup
stattfinden. Der Gewinner des Pokals im Jahr 2020, die
Pétanque-Cooperative Sauerlach, hat diesen im Anschluß des Finales 2020
in einen Wanderpokal umgewidmet.

Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine und Spielgemeinschaften in den
bayerischen Bezirken Schwaben und Oberbayern, auch die, die nicht im
Bayerischen Pétanque-Verband (BPV) organisiert sind. Es besteht also
keine Lizenzpflicht. Pro Verein kann nur ein Team teilnehmen.
Der Südbayern-Cup ist keine Konkurrenzveranstaltung zu den
Veranstaltungen des BPV, sondern ist eine reine Privatveranstaltung,
auch im Hinblick auf eine kleine Tradition, die es im südbayerischen
Raum schon zwischen 2007 und 2009 gegeben hat.
Spielmodus, Gruppeneinteilung, Termineinteilung und vieles mehr folgt
nach Freigabe durch die Behörden.

Anmeldeschluß ist der 11.04.2021.

Neben dem Südbayern-Cup wäre der Plan, auch eine Freizeitliga ins Leben
zu rufen. Diese richtet sich vor allem an Vereine und
Spielgemeinschaften innerhalb des BPV, die auch Mitglieder ohne Lizenz
haben (sogenannte Fördermitglieder mit einem Beitrag
von 3 Euro) sowie an Vereine und Spielgemeinschaften außerhalb des BPV.
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Coronazahlen wird aus dieser Idee
im Jahr 2021 wohl noch nichts.

Noch ein rechtlicher Hinweis:
da dieser Wettbewerb außer Konkurrenz zu BPV-Veranstaltungen steht, ist
dieser Wettkampf als reine Privatveranstaltung aller Teilnehmer zu
betrachten. Daher übernehme ich keinerlei Verantwortung bzw. Haftung bei Schäden. Ich organisiere lediglich den Spielbetrieb.
Weiterführende bzw. neueste Informationen erfolgen immer über die
Homepage:
https://www.petanque-suedbayern.de/

Mit boulistischen Grüßen
Euer Josti


Weiterführende Infos (unter INFO)


...Angemeldete Mannschaften (Stand: 07.04.2021):

1. BC Jahn München
2. TSV Lindau
3. Raspaille Eichstätt
4. PC Ingolstadt
5. BF Lenting
6. PC Neuburg an der Donau
7. Augsburger Boule-Club
8. SV Kochel am See
9. PC Sauerlach (Cup-Verteidiger)
10. SB Helios Augsburg-Kissing

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------