Pétanque- Club Ingolstadt

                            Der Bouleclub für Jung und Alt                                     



18.02.21

Statistik des BPV

              

Im Jahr 2020 konnte der BPV 69 Vereine zu seinen Mitgliedern zählen, die mit insgesamt 1666 Spielern noch ausbaufähig ist. Nachdem Petanque nun kein ausserordentlicher Männersport ist, ist es mehr wie unverständlich, dass die weiblichen Spieler nur ein Drittel aller Spieler ausmachen. Und noch gravierender ist, dass mehr wie 50% aller Spieler über 61 Jahre sind ! Dies sollte uns alle herausfordern, diesen Sport noch mehr in die Breite und Öffentlichkeit zu tragen. Petanque sollte nicht nur ein Sport alter weisser Männer sein.

Lasst uns alle für diesen Sport werben, der ohne viel Aufwand gespielt werden kann, der Abwechslung in den Alltag bringt, einfach zu verstehen ist und der doch so viel zur Integration beitragen kann.

 

P.S: Anfang 2021 hatten wir einen Zuwachs von 3 Vereinen, somit ist die Zahl von 69 auf 72 gestiegen. In Coronazeiten schon überraschend.

Quelle: BPV

-----------------------------------------------------------------------------------------------

06.02.21

"Alles" über den Boulesport-----> HIER

----------------------------------------------------------------------------------------------

Links

BPV

Petanque-Club Neuburg

Boulefreunde Lenting

MKWU

Ratisbonne Regensburg

Boule-Fotos von bundesweiten Turnieren   von Christian Kunz               

wird ständig aktualisiert !!

Formulare BPV

Deutscher Petanque-Verband

 Südbayerische Vereine (Josti)

 Boule-Ligen

deutsche-petanque-bundesliga

 Petanque-Weltverband

http://www.petanque.org/

 

    Boule-Videos: 

You Tube

Videos aus Frankreich

http://www.dailymotion.com/relevance/search/petanque/2

     

Shops:

http://www.boule-partner.de/shopping/index.php?language=de

http://www.belleboule.de/Shop.html

http://www.boules-versand.de/index2.php

http://www.boulesmatz.de/

http://www.aufershop.de/

 



Die fantastischen Entschuldigungen der Boulespieler

Ausreden zeigen erstaunlich genau, wes Geistes Kind ihr Schöpfer ist. "Sage mir, wie Du Dich herausredest und ich sage Dir, wer Du bist."


Die ist versprungen“

Dieser Satz ist garantiert die häufigste Ausrede im Pétanque. Meistens kommt diese Entschuldigung, wenn eine Kugel ganz woanders landet, als sie sollte. Das soll nun aber beim besten Willen nicht heißen, dass diese nicht wirklich auf einen Stein verspringen kann. Meist ist es jedoch so, dass die Kugel weit außerhalb des richtigen données mit dem Spielgelände Kontakt aufnimmt.

 

Ich habe die Hand verdreht“

Das ist auch eine beliebte Variante der zahlreichen Entschuldigungen. Die Sportler versuchen durch diese Aussage sogar die Schuld auf ihre Hand oder den Arm zu schieben, dabei ist es doch der Kopf, der den Arm die Anweisung gibt.

 

Die Kugel ist hängen geblieben“

Wo ist sie hängen geblieben? Ich frage mich, ob manche Spieler Klebstoff an den einzelnen Fingern haben und deswegen diese Stahlkugel (die irgendwo zwischen 600 und 800 Gramm wiegt) bei einer geöffneten Hand nicht werfen können. Wenn beim Wurf die Hand zum richtigen Zeitpunkt geöffnet wird, bleibt das fast ein Kilo Stahl nicht kleben.

 

Der Gegner hatte nur Glück“

Nehmen wir mal an, ich hätte das Boulespielen auf einer, einer Kegelbahn ähnlichen Bahn gelernt und auch dort meine prägenden Erfahrungen über das Kugelverhalten gemacht. Wenn also dieser Boden jede Art von Wurf toleriert, weil man auf das donnée gar nicht achten muss und jede Kugel in die Näher des Schweinchens kommt, würde ich auf einem anspruchsvollen Terrain zunächst eine Katastrophe erleben. Die Kugeln des Gegners, der natürlich seine données genau trifft, stufe ich unter „Glück“ ein und meine Kugeln, die irgendwo ankommen, ordne ich dem „Pech“ zu. Doch bevor ich feststelle, dass der Gegner seine données trotz und gerade wegen dieses Geländes gezielt ausgewählt hat, ist mein Spiel verloren!


Auf dem Platz aufgeschnappt!

Heute ist nicht mein Tag!

Der Boden hat mein Spiel nicht angenommen

Nach einer verlegten gegnerischen Kugel zum Mitspieler: Das kannst du besser

Kugel 2 m vor die Sau gelegt: Die liegt wenigstens schön im Weg

Ruhe! Ich steh ́ im Kreis

-Nach dem Wegschießen der eigenen Kugel: Schöner Schuss-Der Gegner macht dir den Punkt: Wozu man selber zu blöd ist, macht der Gegner

Der Tireur nach dem Loch zu sich: Mach ́ doch den Arm grade

-Nach einem zufälligen Sauzug zum Gegner: Diesen üblen Trick hast du wohl nötig

-Zum Mitspieler an der Sau: Liegen wir an drei?

-In dieser Steinwüste kann man doch keinen Donnée finden

Kugel 2 m hinter die Sau gelegt: Hinten brauchen wir auch was

Bei einer Kugel 80 cm vor der Sau: Die macht noch Karriere

-Bei Mehrfachversagen: Ich glaube, ich hab ́ noch nie  ́ne Kugel in der Hand gehabt

-Ich schieße flach rein, mal sehen was passiert

-Zum träumenden Gegner: Spielst du noch mit?

-Was kommt bei euch noch?

Festgehalten-Lauf doch, du faule Sau!-Ohne den Zweig wäre die Kugel so schön gekommen

...............................................................................................................

 

 

Allez les boules !

Die wichtigsten französischen  Boule-Ausdrücke

le barrage------------------Entscheidungsspiele  zur Qualifikation zur Hauptrunde im Wettbewerb
le bec------------------------Benutzen einer Kugel, die bereits im Spiel liegt, als Bande
le biberon -----------------Mitnehmen des Ziels  mit einer Kugel im Spiel
le bouchon ---------------Ziel (südfranzösisch)
la boule --------------------Kugel
le boulodrome ---------- künstlich angelegter  Spielplatz
le but ---------------------- Ziel (nordfranzösisch)
le cadrage --------------- Entscheidungsspiel zur  Qualifikation zur Hauptrunde im Wettbewerb
le carreau --------------- Volltreffer
la casquette ----------- Treffen einer Kugel von oben, "auf die Mütze"
le cochon,
le cochonnette --------Ziel  (Schweinchen)
le cornichon ----------- Ziel (Gürkchen)
la demi-portèe -------- Halbbogen
la donnèe --------------- Aufschlagpunkt
la doublette ------------- Zweiermannschaft
la mêlèe ----------------- Wettbewerbsform (am Anfang zugeloste Partner)
la mène ------------------ Aufnahme
le milieu ------------------ Mittelspieler in  Dreiermannschaft
le palet (roulant) ------- Schusskugel, die nicht  weit wegrollt ("rollender Spielstein")
le petit -------------------- Ziel (Kleines)
pointer -------------------- legen
le pointeur ----------------Leger
la portèe ----------------- hoher Bogen
la raclette ---------------- Flachschuss (Kratzer)
la rafle --------------------- Flachschuss
le retro -------------------- Schusskugel, die nach  Aufprall zurück rollt
le rond ---------------------Abwurfkreis
la roulette --------------- gerollte Kugel beim Legen (Rollen)
la supermêlèe --------- Wettbewerbsform (für jedes Spiel wird ein neuer Partner zugelost)
la tête a tête ------------Spiel zwischen zwei Einzelspielern
tirer -------------------------Schießen
le tir devant---------------Schuss vor die Kugel
le tir au fer----------------direkter  Schuss
le tireur---------------------Schießer
la tirette--------------------Messgerät  (metallener Zollstock mit einem verschiebbaren Teilstück
la triplette---------------- Dreiermannschaft

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


0246